Kleehonig

Ein sehr milder und vor allem bei Honigkennern sehr beliebter Honig ist der Kleehonig. Meistens wird er aus Neuseeland importiert, weil sich der dortige ungedüngte Boden sehr gut zum Anbau des Inkarnat- und Weißklees eignet.

(Foto: Fanghong / CC BY-SA 3.0)

(Foto: KENPEI / CC BY-SA 3.0)

Der Kleehonig fällt besonders durch seine weiße bis weiß-gelbliche Farbe auf. Er enthält sehr viel Traubenzucker und eignet sich deswegen sehr gut als Muntermacher und Energiespender. Zu kaufen bekommt man den Honig ausschließlich in cremiger Form, da er auf Grund des sehr hohen Zuckergehalts sehr schnell auskristallisiert.