Der Bienenhof brennt! Fein-aromatische Brände aus Honig und Obst

(Foto: Bienenhof Pausch GmbH)

Wenn der Bienenhof brennt, bedeutet das nichts Gutes. Auf dem Bienenhof Pausch schon! Die Bioland-Imkerei hat ihr Sortiment um schmackhafte Edelbrände aus Honig und Obst erweitert. Jetzt bietet die Familie Pausch neben den klassischen Imkerprodukten wie Honig, Liköre, Weine und Essige aus Honig auch erlesende Obstbrände und edlen Honigbranntwein aus der eigenen Destillerie an. Verwendet werden nur ausgesuchte Rohstoffe, selbstverständlich aus ökologischem Anbau, die im neuen Gärkeller schonend vergoren werden. Durch die aufmerksame Temperaturkontrolle bleibt das zarte Aroma weitestgehend erhalten und dient als Grundlage für die edlen Tropfen. Im Bienenhof wird traditionelle doppelt gebrannt, einmal im Rohbrandkessel, und anschließend im Feinbrandkessel.

Im Gewölbekeller der Familie Pausch haben die Brände dann ausreichend Zeit zu reifen, bevor sie auf Trinkstärke verdünnt und in Flaschen abgefüllt werden. Ebenso nachhaltig wie die Rohstoffe für die Brände und der feine Geschmack, ist dabei auch der Herstellungsprozess selbst. Für die optimale Energieausbeute sorgt der speziell konstruierte Brennraum, wobei die Verbrennung zusätzlich via modernster Computertechnik steuern lässt. Die nötige Energie für die Destillerie liefern dabei sowohl Öko-Strom, als auch umweltfreundliche Holzpellets.

Mehr Informationen und Bestellung unter:  www.bienenhof-pausch.de

Abgelegt am 8. Mai 2011 unter News | Keine Kommentare »

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten: Die Kommentare werden überprüft. Deshalb kann es eine Verzögerung bei der Anzeige geben. Sie müssen Ihren Kommentar kein zweites Mal senden.