Whiskey mit Honig – JIM BEAM Honey versüßt die Bourbon-Welt

(Foto: Beam Inc.)

Der Kentucky Straight Bourbon Whiskey aus dem Hause JIM BEAM gilt als weltweit erfolgreichste Bourbon-Marke. Seit 1795 wird der amerikanische Whiskey nach bewährter Art und Rezeptur hergestellt und das von der siebten Generation der Familie Beam. Mehr als vier Millionen Liter dieser Spirituose werden jedes Jahr allein in Deutschland vertrieben und durch zahlreiche Innovationen ergänzt.

So dürfen sich Whiskey-Freunde auch in diesem Jahr über ein ganz neues Geschmackserlebnis freuen. Ein Kentucky Bourbon mit dem typischen Vanille- und Eichenaromen, sowie einem Hauch natürlichen Honigs verleiht dieser Limited Edition das ganz besondere Etwas. Deutsche Kunden kommen dabei als erstes in den Genuss dieser neuen Kreation. Im Januar 2012 wird dieser JIM BEAM in die deutschen Regale kommen und sicherlich nicht nur Bourbon-Liebhaber begeistern, sondern auch einen ganz neuen Liebhaberkreis generieren.

Seit nunmehr 215 setzt JIM BEAM in der Spirituosen-Welt neue Maßstäbe, was nicht nur an der Zutatenauswahl und der sorgfältigen Verarbeitung liegen dürfte, sondern auch an der Lagerung des Whiskeys aus Kentucky in neuen, frisch ausgeflammten Weißeichenfässern.

Abgelegt am 11. Januar 2012 unter News | Keine Kommentare »

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten: Die Kommentare werden überprüft. Deshalb kann es eine Verzögerung bei der Anzeige geben. Sie müssen Ihren Kommentar kein zweites Mal senden.